Die besten Gedanken sind vergebens, wenn man sie für sich behält und sie nicht klar und verständlich formuliert..

Seit über 20 Jahren bin ich journalistisch tätig und habe unzählige Beiträge für Fach- und Publikumsmedien verschiedenster Coleur verfasst. Zu meinen Kernthemen gehören die Automobiltechnik, der Kfz-Service und der nationale und internationale Motorsport. Darüber hinaus stehen  das Marketing- und Brand-Management, das Content-Marketing, die PR-Kommunikation sowie die Entwicklung digitaler Medienkanäle auf meiner Agenda. Für meine Arbeit bin ich 2015 mit dem Journalistenpreis ‚Wort und Werkstatt‘ ausgezeichnet worden.

Die Fachbroschur ‚Motoren- und Getriebeöle‘ gliedert sich in einen herstellungstechnischen und  werkstattpraktischen Teil. Der Autor beleuchtet den Aufbau, die Herstellung  sowie die Additivierung moderner Motor- und Getriebeölformulierungen. Er geht auf den  Ölservice, die Werkstattausrüstung, den Motor-/Getriebeölwechsel, die Getriebespülung sowie auf das Ölmanagement und Motorsportöle ein. Krafthand-Shop.

In ‚Markenmanagement in der Motorradindustrie‘, erschienen bei Gabler/Wiesbaden (2005) erläutern Branchen- und Markenexperten das Zusammenspiel von Produkt, Design, Markenwirkung, Community und Markentreue – und sie beleuchten die besondere Rolle des Motorradsports. Führende Motorradhersteller geben Einblick in die Erfolgsgeschichte ihrer Marke. „Eine sehr sachliche Ausarbeitung eines sehr emotionalen Themas.“ Frankfurter Rundschau, 26.10.2005

Im Autoglasgeschäft wird eine ganzheitliche Sicht auf das Kfz immer wichtiger. Zahlreiche Fahrzeuge sind mit Sensoren und Kameras ausgestattet. Sie müssen getauscht, justiert und angelernt werden. Die Kompetenz findet sich in den Autohäusern und freien Werkstätten. Was beim Thema Autoglas zu beachten ist und wie man einen professionellen Autoglasservice in der Werkstattpraxis umsetzt, zeigt die neue Broschur ‚Reparatur und Tausch von Fahrzeugscheiben‘. Sie ist über den Krafthand-Shop zu beziehen.

Das Buch Runflat/UHP Reifensysteme – Technik, Montage, Perspektiven ist 2008 bei Krafthand erschienen und behandelt erstmals detailliert das Thema RFT/UHPT, beschreibt Historie, Technik, aktuelle Montagerichtlinien, beziehungsweise schließt die entsprechenden Wissenslücken was das Handling von RFTs/UHPTs in Autohäusern, Werkstätten und Montagebetrieben angeht. Das Fachbuch ist über den Krafthand-Shop zu beziehen.

Mit dem ‚Drehmomente-Kalender 2011‘ realisierte ich mit meinem Kollegen Torsten Schmidt einen klassischen Jahreskalender mit Einzelaufnahmen aus der DTM, der ADAC GT-Masters, diverser-Formel-Klassen sowie der ADAC-Procar. Der Fokus lag bewusst auf den Mechanikern und dem Boxengeschehen. Martin Tomczyk unterstütze die Versteigerung  und signierte 20 Exemplare. Der Erlös ging an die Stiftung Wings for Life.